Meinungen - Antworten

« Zurück zur Meinungs-Übersicht

Was hat zum Ausschlag für dieses Unternehmen geführt?

29.11.2016, Eigenheimbesitzer aus Schlesen

Wir haben soeben in einer Wurfsendung die Mitteilung erhalten, dass Sie ein Unternehmen aus dem süddeutschen Raum mit dem Ausbau des Breitbandnetzes beauftragt haben.

Welche Gründe haben dazu geführt, dass man auf die Entstehung innovativer Arbeitsplätze und des zugehörigen Know-How´s im regionalen Raum und direkter Nachbarschaft verzichtet hat?

Gleich hier um die Ecke bemüht sich bspw. die Stadtwerke Neumünster SWN-TNetT um Gebietsgewinne zum Breitbandausbau. Die SWN böte zudem heute bereits 400MBit/s bis in den Privathaushalt hinein.

Trauen Sie sich die "vorgegebene Bewertungsmatrix" ggf. zu veröffentlichen ?

Und falls nicht, welche Gründe führen Sie dazu an?

29.11.2016, Breitbandkoordinierungsstelle

Der Zweckverband hätte sicher gerne ein heimisches Unternehmen beauftragt. In diesem Falle hat aber ein großes, leistungsstarkes süddeutsches Unternehmen ein derartig gutes Angebot gemacht, welches den erfolgreichen Ausbau deutlich stärker garantiert. Insbesondere der beste Endkundenpreis und eine schnelle Amortisation sprachen für diesen Anbieter.

Die Bewertungsmatrix darf leider aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden.