BreitbaNDVERSORGUNG FÜR LANDWIRTE IM KREIS PLÖN

Landwirte

„Ich bin für ein Glasfasernetz, weil der Begriff „Global village“ besonders für Landwirte immer mehr zutrifft. Moderne Landwirtschaft wird schon heute viel stärker von aktueller Informationstechnologie beeinflusst, als Viele denken. Um auch in 5 Jahren noch wettbewerbsfähig zu sein, brauchen wir das Glasfasernetz – jetzt.“
Heiner Staggen – Landwirt (Rendswühren)

Landwirte

Sicher denken nicht viele Menschen beim Thema Landwirtschaft an das Internet und an ein schnelles glasfaserbasiertes Netz. Doch besonders für Landwirte gilt: Sie brauchen den Glasfaseranschluss, weil sich die Landwirtschaft zu einem vernetzten Wirtschaftszweig entwickeln wird. Die Wettbewerbsfähigkeit der hiesigen Produktion, mit ihrer regionalen Wertschöpfung und vielen Arbeitsplätzen, basiert auf technologischem Vorsprung und dem Ausbildungsstand aller Beteiligten.

Der nächste große Schritt im dynamischen Entwicklungsprozess der Landwirtschaft ist die umfassende Einbindung der Informationstechnologien: Melkstand, Fütterungstechnik, Windenergieanlagen und Heim-PCs müssen genau so vernetzt werden - vom Mähdrescher über die Biogas-Anlage bis hin zum Smartphone. Wir im Kreis Plön brauchen eine glasfaserbasierte Infrastruktur, weil der zukunftsorientierte landwirtschaftliche Betrieb nicht nur in die Lage versetzt werden muss, mit der Verwaltung, Beratung oder den vor- und nachgelagerten Bereichen Daten auszutauschen – sondern auch um den Menschen in den Betrieben Lebensqualität und Teilhabe an der Gesellschaft bieten zu können. Die Infrastruktur ist ein Eckpfeiler nachhaltiger Entwicklung des ländlichen Raumes und das Internet ist der Eckpfeiler unserer Informationsgesellschaft. Landstriche von diesen Möglichkeiten abzuschneiden heißt, unseren Kindern Bildung, Teilhabe und Perspektive vorzuenthalten.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Sind Sie selbst Landwirt und haben Fragen oder Anmerkungen zum Thema Glasfaser? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen. Die spannendsten Fragen und Anregungen werden wir auf dieser Internetseite veröffentlichen – auf Wunsch selbstverständlich auch anonym.

Zum Kontaktfomular